Schröpfen: Wie und warum diese Methode wirkt

Das Schröpfen ist eine Therapie aus dem Bereich der Naturheilkunde. Ziel ist es, schädliche oder krankmachende Stoffe aus dem Körper zu entfernen. Geschröpft wird in meiner Heilpraxis mit mehreren kleinen Gefäßen aus Glas oder Kunststoff. Sie werden auf dem Körper platziert und so ein Unterdruck erzeugt. Durch den Unterdruck hebt sich die Oberhaut von den tieferliegenden Schichten ab. Dadurch wird wie bei der Bindegewebsmassage die Durchblutung des Gewebes angeregt und der Lymphstrom aktiviert. Schröpfen ist deshalb auch eine wirkungsvolle Methode für einen besser funktionierenden Stoffwechsel.
In meiner Praxis als niedergelassene Heilpraktikerin in Mühldorf wende ich die trockene Schröpftherapie an. Insbesondere bei chronischen Entzündungen, Verspannungen, Myogelosen, Faszien-Verklebungen und Beschwerden des Bewegungsapparates. Ob junge oder ältere Menschen, Sportler, Arbeitnehmer in Büros oder auf Baustellen – Muskelverhärtungen, Stoffwechselprobleme, Schmerzen und Verspannungen können jeden betreffen. Deshalb praktiziere ist diese Methode in Kombination mit einer Schröpfkopfmassage und wende sie wegen ihrer guten Wirksamkeit gerne an. Schröpfen kann zudem auch helfen, Kopfschmerzen zu lindern und Verdauungsstörungen zu überwinden.

Rückenmassagen machen Sinn

Im Fokus dieser Massage liegt hier die strapazierte und überlastete Muskulatur Ihres Rückens. Bei der Massage Ihres Rückens, werden Verklebungen, Narben – der so genannte Muskelhartspann – mit unterschiedlichen Techniken gelöst. Die richtigen Handgriffe lockern Ihre Muskulatur und fördern die Durchblutung. Auf diese Weise lassen sich auch Stauungen des Zellgewebes und des Lymphbereichs beheben. Das Alles in einer behaglichen Atmosphäre, mit Wärme, Rotlicht und heilsamen Ölen.

Massagen und Manuelle Therapie in Mühldorf

Sehr oft berichten Patienten mit Rückenschmerzen von begleitenden Verspannungen ihrer Nacken- und Schultermuskulatur. Häufig mit Funktionsstörungen in einem Gelenk oder Wirbelsäulenabschnitt. In der Folge nehmen die Betroffenen meist eine Schonhaltung ein, um den Schmerz zu vermeiden. So entsteht ein zunehmendes Ungleichgewicht, wodurch die Muskelverspannungen verstärkt werden. Um das langfristig zu vermeiden, motiviere ich meine Patienten, ihre Muskeln zu trainieren. Denn maßvolle und gezielte Bewegung hilft, den Spannungszustand der Muskulatur zu regulieren und die körperliche Funktionsfähigkeit zu verbessern.

Tiefenmassage

Massage in der Schwangerschaft

Während einer Schwangerschaft kann eine Massage besonders sinnvoll sein. Sie hilft, den Körper wieder intensiv zu spüren und Schwangerschafts-Beschwerden zu lindern. Bei einer Massage in der Schwangerschaft gehe ich besonders behutsam auf die Bedürfnisse der werdenden Mama ein und wäge in einem Vorgespräch ab, ob eine Massage möglich und sinnvoll ist.

Eine Massage in der Schwangerschaft ist hilfreich zur…

  • Linderung und Lösung von Verspannungen, z.B. im Schulter- und Nackenbereich
  • Entlastung der beanspruchten Gelenke – vor Allem des Iliosakralgelenks
  • Minderung von Kopfschmerzen und Schlafstörungen
  • Reduzierung von Stress und Anspannung
  • Verbesserung der Hautelastizität
  • Reduzierung von Wassereinlagerungen, z.B. in den Beinen

Der Ablauf und insbesondere die „Lagerung“ orientiert sich am jeweiligen Schwangerschaftsabschnitt. So wird diese Massage zum Entspannungs- und Wohlfühl-Erlebnis.

Noch ein paar Worte zu Risiko-Schwangerschaften:
Diese schließen nicht immer eine Massage aus. Um sicher zu gehen, empfehle ich grundsätzlich, Ihren Gynäkologen um Rat und eventuelle Einwände zu fragen.

Happy Hour – Massage

Diese Massage ist ein Sommer-Angebot in der Praxis für Massagen & Heilpraktik in Mühldorf. Von Juni bis August können Sie in der Zeit zwischen 12 und 14 Uhr Ihren Wunschtermin für diesen kleinen Kurzurlaub buchen. Genießen Sie Ihre Pause gerne einmal anders – mit einer entspannenden und/oder vitalisierenden Kopf-Nacken-Massage.

Happy Hour
Massagen – Heilpraktik – Therapie in Mühldorf

Dauer: 30 Min
Massage: 33,- €