Dorn-Breuß-Therapie

Manuelle Wirbelsäulentherapie in Mühldorf und Riemerling-Ottobrunn

Die Dorn-Methode setze ich bei folgenden Krankheitsbildern ein:

  • Rückenschmerzen, Fehlhaltungen, Fehlbildungen mit einhergehenden Sensibilitätsstörungen
  • Hexenschuss, Ischialgien
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schiefhals, Schwindel, Ohrgeräusche

Ich kombiniere das Verfahren „Dorn“ häufig mit der Breuß-Massage. Massiert wird hier mit warmen Johanniskrautöl, da dieses tief ins Gewebe eindringt und ein Entspannungswunder unter den Ölen ist.

Sie können die Breuß-Massage gerne auch einzeln buchen und genießen. Zudem ist sie eine ideale Nachbereitung einer Dorn-Behandlung.

Hier geht es zu Ihrem Wunschtermin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.