Bewegung

Therapie von Kopf bis Fuß

bei mangelnder Flexibilität oder fehlender Stabilität. Beide Aspekte führen oft zu Fehlhaltungen, Schmerzen und Bewegungs-Einschränkungen. Ursachen hierfür sind häufig muskuläre Dysbalancen, Verletzungen, Haltungsfehler oder Gelenkprobleme.

Sportheilpraktik und funktionelles Training in Riemerling und Mühldorf

Bewegung als „Heilmittel“ – aktiv und passiv – hat für Sie einen großen Nutzen. Besonders dann, wenn es ein gezieltes therapeutisches Training unter kompetenter und fachkundiger Anleitung ist…

Das können Sie von mir erwarten:

  • Aufklärung und Beratung bei gesundheitlichen Problemen oder für Ihre sportliche Betätigung, für ein Training oder einen Wettkampf
  • Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Beweglichkeit, Stabilität, Flexibilität und Leistungsfähigkeit
  • Begleitende Betreuung für Ihren beruflichen, sportlichen oder privaten Alltag
  • Behandlungen bei Verletzungen, Stress und Gewichtsproblemen
  • Rehabilitation nach Verletzungen, Überanstrengung und Krankheit

Abhängig vom Befund und Ihren persönlichen Zielen, unterstütze ich Sie dabei, Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zurückzugewinnen. Mit entsprechenden Behandlungen, werden wir Ihre Konstitution stabilisieren. Dazu gehören auch Tests zur Bestimmung von Kraft, Gleichgewicht, Koordination und Beweglichkeit. Mit Hilfe aller einzelnen Komponenten erarbeiten wir gemeinsam Ihren individuellen Behandlungsplan.

 

Wir starten immer mit der Anamnese zur genauen Befunderhebung.  Die Behandlung orientiert sich an Ihrem aktuellen Gesundheitszustand und an Ihrer persönliche Zielsetzung. Das therapeutische Konzept beinhaltet auch das Vermitteln und Erlernen von Alltagsbewegungen mit Übungen zur Mobilisation und für eine gute Stabilität.
Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien. Es ist eine Art „Verpackung“, die den Muskeln Form gibt. Spröde, nicht elastische oder beschädigte Faszien, können Verklebungen, Verspannungen und Schmerzen verursachen. Diesen Problemen und gesundheitlichen Einschränkungen nimmt sich eine Faszien-Behandlung an. Sie
  • fördert die  Regeneration nach Verletzungen, Belastungen und Fehlhaltungen.
  • hilft, Verklebungen, Verdrehungen und Verhärtungen der kollagenen Fasern zu lösen.
  • verbessert die Nährstoffversorgung und Durchblutung innerhalb der Strukturen.
  • steigert die Vitalität, verbessert das Gleichgewicht und optimiert
    die Zugfähigkeit des Bindegewebes.

Die Faszienmassage geht in die Tiefe und ist eine geeignete Behandlungsmethode bei Verhärtungen und Funktionseinschränkungen. Durch gezielte „Manipulation“ des Fasziensystems werden Blockaden gelöst und eingeschränkte Bewegungsmuster wieder freier.

Terminanfrage

Die Behandlungsformen helfen Menschen, die ihre koordinativen Fertigkeiten und ihren Gleichgewichtssinn verbessern wollen. Sie bieten mehr Sicherheit im Alltag und sind bei Erkrankungen indiziert wie beispielsweise

  • Parkinson, Demenz, Schlaganfall
  • Multiple Sklerose, Muskelschwund
  • Morbus Bechterew
  • Skoliose
  • Bandscheiben- und Nervenschäden

Langfristig sorgt dieses Training für eine attraktive und gute Körperhaltung. Sie dürfen also auch gesund sein und vorbeugend trainieren, um eine gute Koordination zu haben, ausgeglichen und stabil zu bleiben.

Terminanfrage

Ziel dieser Bewegungstherapie ist die Wiederherstellung oder Annäherung an ein normales Gangbild. Dafür eignen sich aktive und passive Bewegungsübungen. Sie kommen rehabilitativ nach Erkrankungen, Verletzungen oder Operationen zum Einsatz. Ebenso vorbeugend oder im Training zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit, zur Kräftigung der Muskulatur und für ein besseres Gleichgewicht.

Funktionelle Bewegungsmethoden mit Steh- und Gehtraining sowie adäquate Massagebehandlungen runden das Behandlungskonzept ab.

Diese spezielle Massage-Art wirkt Tauf das Unterhautgewebe, auf die Faszien und das vegetative Nervensystem. Sie ist besonders gut geeignet und sinnvoll für Menschen mit

  • Fibromyalgie
  • Bandscheibenleiden
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszuständen
  • Wechseljahrebeschwerden
  • Schilddrüsenerkrankungen

Die Bindegewebsmassage bewirkt viel Positives für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden:

  • entspannt die Muskulatur
  • verbessert die Wundheilung
  • lindert Schmerzen
  • entschlackt das Gewebe und aktiviert den Stoffwechsel
  • beeinflusst positiv das vegetative Nerven- und Kreislaufsystem
  • optimiert Gelenkfunktionen und fördert die Beweglichkeit

Sie ist eine ideale Behandlung in Kombination mit Wärmeanwendungen, Bewegungstherapie und Faszientraining.

Das kinesiologische Tapen beeinflusst unterschiedliche Systeme des Körpers und unterstützt beanspruchte Strukturen gezielt. Positive Effekte des Tapens können sein:

  • Schmerzlinderung
  • Rückgang von Schwellungen und Entzündungen
  • Förderung der Durchblutung und Regeneration
  • Aktivierung des Lymphflusses und Stoffwechsels
  • Regulation der Muskelspannung
  • Steuerung der Stütz- und Zielmotorik
  • Prophylaxe im Sport und bei Belastungen im Alltag

Ziel des Tapens ist es, durch die verschiedenen Anlagetechniken, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu unterstützen. Die Kraft der Farben lässt sich therapeutisch nutzen. Eingebettet in eine gute Bewegungstherapie, nützt es bei folgenden Indikationen:

  • Gelenkverletzungen
  • Bandverletzungen
  • Muskelverletzungen
  • Sehnenverletzungen
  • Wassereinlagerungen (Ödeme), Schwellungen
  • Kopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Fibromyalgie
  • Hormonelle Beschwerden (Menstruation, Wechseljahre)

Der Preis richtet sich nach dem Material- und Zeitaufwand.